Hankook für ökologisches Wirtschaften belohnt

Hankook für ökologisches Wirtschaften belohnt Bilder

Copyright: hersteller

Hankook zählt zu den 25 Prozent der am nachhaltigsten wirtschaftenden Unternehmen seines Industriezweiges in der Region Asien und Pazifik. Das belegt die Aufnahme des Reifenherstellers in den „Dow-Jones-Nachhaltigkeits-Index“.

Die dort aufgeführten Unternehmen zeichnen sich durch ein hohes ökologisches und soziales Engagement aus. Kriterien dafür waren unter anderem unternehmerische Strategien zur Verminderung der CO2-Emission, des Energieverbrauchs der Firma sowie ihre Personalentwicklung. Soziales Engagement leistet darüber hinaus die Hankook-Tire-Wohlfahrtsstiftung: Zu den gestarteten Initiativen der Einrichtung gehören Stipendien-Programme, Hilfe für Krankenhäuser in Korea und regionale Freiwilligenarbeit. Das Unternehmen ist das erste in Korea, das in den sogenannten „Dow-Jones-Nachhaltigkeits-Index“ für die Region Asien und Pazifik aufgenommen worden ist.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo