Happy Birthday Spirit of Ecstasy!
Die Sonderedition der Spirit of Ecstasy zum 100. Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Mit eijner Parade durch London will Rolls-Royce sein Maskottchen würdigen Bilder

Copyright: auto.de

Erfunden wurde die Flying Lady von Designer Chrales Skykes Bilder

Copyright: auto.de

Die „Flying Lady“ oder – wie sie richtig heißt – „Spirit of Ecstasy“ ist eines der berühmtesten Maskottchen der Autoindustrie. Seit Jahrzehnten begeistert sie Autoliebhaber aus aller Welt, die natürlich auf den ersten Blick erkennen: Wer diese schöne Frau auf der Motorhaube hat, fährt einen echten Rolls-Royce. Die alte Dame ist zwar in die Jahre gekommen, sieht aber noch genauso schick aus wie an ihrem Geburtstag vor genau 100 Jahren. Ihr zu Ehren veranstaltet der Luxusautobauer eine Party der Extraklasse.

[foto id=“337790″ size=“small“ position=“left“]Sonderedition zum 100-jährigen Jubiläum

Alle Rolls-Royce Ghosts und Phantoms, die dieses Jahr an ihre neuen Besitzer gehen, sind mit einer Jubiläumsausgabe der „Flying Lady“ ausgestattet, an deren Fuß die Inschrift „Spirit of Ecstasy Centenary 2011“ eingraviert sein wird. Außerdem hat der Luxusautobauer eine Reihe von Events im Rahmen des 100. Geburtstages seines Markenzeichens geplant.

[foto id=“337791″ size=“small“ position=“right“]Parade durch die Heimatstadt

Am 6. Februar, dem Datum an dem der Designer der Figur Charles Sykes die „Flying Lady“ als Maskottchen von Rolls-Royce registrieren ließ, soll es in London eine Parade der hundert schönsten Modelle der Geschichte des Autobauers geben. Die Oldtimer und gegenwärtigen Rolls-Royce-Exemplare sollen vom Berkeley Square zur Conduit Street gefahren werden, wo die alte und neue Heimat von Rolls-Royce liegt. Bei dem schönen Anblick werden die Londoner wohl ganz von selbst freudig ein Geburtstagslied anstimmen.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo