Hausbewohner entscheiden sich gegen Straßenlärm
Hausbewohner entscheiden sich gegen Straßenlärm Bilder

Copyright: auto.de

Verkehrslärm vermiest vielen Deutschen das traute Heim. Fast jeder Dritte würde sich laut einer repräsentativen Umfragen des Online-Portals Immowelt.de gegen die Traumwohnung entscheiden, wenn der Lärm von der Straße zu laut ist.

Vor allem Akademiker und Beamte legen Wert auf Ruhe, in ihrer Gruppe ist automobiler Lärm für 41 Prozent ein Ausschlusskriterium bei der Hauswahl.

Auch eine schlechte Verkehrsanbindung ist neben unsympathischen Nachbarn (26 Prozent) ein Grund, der gegen eine Wohnung sprechen kann. 16 Prozent der Umfrageteilnehmer verzichten auf ihr Traumhaus, wenn es mit längeren Wegen zur Arbeit oder zum Einkaufen verbunden ist. Findet sich in der Nähe nur schlecht ein Parkplatz, wird von neun Prozent lieber eine andere Wohnung in Betracht gezogen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

zoom_photo