Heckkamera für US-Autos – Rücksicht wird Pflicht

Heckkamera für US-Autos - Rücksicht wird Pflicht Bilder

Copyright: auto.de

Rückfahrkameras für Autos sollen in den USA zur Pflicht werden. Einen entsprechenden Vorschlag hat die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA nun kommuniziert. Demnach soll das Sicherheitssystem stufenweise eingeführt werden: 2012 müssen zehn Prozent aller neuen Pkw und Nutzfahrzeuge unter zehn Tonnen damit ausgerüstet sein, 2013 dann 40 Prozent. Die hundertprozentige Abdeckung ist für 2014 vorgesehen. Die Regelung könnte bereits Anfang 2011 vom Parlament verabschiedet werden.

Ziel ist es, die Zahl der Unfälle beim Rangieren zu senken. Jedes Jahr werden in den USA rund 300 Personen von zurücksetzenden Autos getötet, 180.000 weitere werden verletzt.

In Deutschland gibt es keine Pläne für eine entsprechende Pflicht. Rückfahrkameras gehören hierzulande oft zum Umfang eines hochwertigen Telematikpakets, sind aber auch als Nachrüstsätze zu haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo