Heide Ecker-Rosendahl fährt Toyota Prius

Heide Ecker-Rosendahl fährt Toyota Prius Bilder

Copyright: auto.de

Heide Ecker-Rosendahl, ehemalige deutsche Weltklasseathletin aus Leverkusen, fährt privat das Hybridfahrzeug Toyota Prius. Die einstige Weltrekordhalterin in den Leichtathletikdisziplinen Weitsprung und Fünfkampf gewann bei den Olympischen Spielen 1972 in München zwei Goldmedaillen (Weitsprung und 4 x 100 Meter Staffel) und eine Silbermedaille (Fünfkampf).

1970 und 1972 wurde sie zudem von den deutschen Sportjournalisten zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Von dem Toyota Prius wurden bisher mehr als eine Millionen Einheiten verkauft. Das Hybridfahrzeug hat einen Durchschnittsverbrauch von 4,3 Liter Benzin je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 104 Gramm je Kilometer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo