Held der Straße: Soldat rettet Frau aus qualmenden Auto
Held der Straße: Soldat rettet Frau aus qualmenden Auto Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Goodyear

Held der Straße: Soldat rettet Frau aus qualmenden Auto Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Goodyear

Held der Straße: Soldat rettet Frau aus qualmenden Auto Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Goodyear

Michael Rzeha aus Ahaus in Nordrhein-Westfalen ist von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland zum „Held der Straße“ des Monats Mai 2014 ernannt worden. Der Zeitsoldat hatte am Mittag des 3. März 2014 auf der Bundesstraße 54 im Raum Borghorst/Nordwalde schnell und beherzt Hilfe geleistet. Auf dem Weg zum Dienst in die Kaserne war plötzlich das vor ihm fahrende Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammengestoßen. Michael Rzeha reagierte sofort und rettete die Fahrzeugführerin aus ihrem qualmenden Auto.

[foto id=“511305″ size=“full“]

„Ich überlegte nur kurz was ich als Erstes tun sollte. Doch eigentlich wurde mir dann direkt klar, dass ich vorgehen und helfen muss. Die Fahrerin musste schnell weg von dem Auto, bevor noch Schlimmeres passiert und es gab genug andere Leute, die den Krankenwagen rufen konnten“, erinnert sich der 27-Jährige. Daraufhin eilte der Soldat mit seinem Erste-Hilfe-Kasten zur Unglücksstelle und befreite die Verunfallte. Fast wie nach Lehrbuch kontrollierte er, ob die Verletzte atmet. Als Michael Rzeha feststellte, dass dies der Fall ist, versorgte er ihre Kopfverletzung und brachte sie mit Hilfe einer zufällig dazu gekommenen Krankenschwester in die stabile Seitenlage. Anschließend beruhigte er die Verunglückte und blieb an ihrer Seite bis die Rettungskräfte eintreffen und die weitere Versorgung der Frau übernehmen konnten. Im Unfallwagen befanden sich auch zwei Jungendliche, für die jede Hilfe zu spät kam und die bei dem Zusammenstoß verstarben.

Auf Grund seines vorbildlichen Verhaltens wurde Michael Rzeha nun zum Held der Straße des Monats Mai gekürt. Neben der Auszeichnung und dem Pokal „Held der Straße“ erhält Michael Rzeha vom Automobilpartner Hyundai vier Eintrittskarten für das Legoland sowie ein Erste-Hilfe-Set von Goodyear und die kostenlose AvD-Mitgliedschaft für ein Jahr.

Goodyear und der AvD suchen jeden Monat mutige Helfer wie Michael Rzeha. Bewerben kann sich jeder über die Internetseite www.held-der-strasse.de. Auch Vorschläge können dort eingereicht werden. Schriftliche Bewerbungen nimmt Goodyear Dunlop Tires Germany, Abteilung Kommunikation, Stichwort Held der Straße, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau oder per Telefon unter 0221/97 66 64 94 bzw. Fax unter 0221/97 66 69 32 4 entgegen. Auf den aus allen Helden gewählten „Held des Jahres 2014“ wartet am Ende ein Hyundai i30 Coupé mit einer Autoversicherung der Allianz für ein Jahr. Unterstützt wird die Verkehrssicherheitsaktion unter Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt auch durch die beiden Zeitschriften „Auto Test“ und „Trucker“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo