Hessen: Augen auf vor Radaranlagen
Hessen: Augen auf vor Radaranlagen Bilder

Copyright: Arag

Doppelte Vorsicht ist ab sofort wieder für Autofahrer in Hessen geboten. Denn künftig müssen in dem Bundesland vor festinstallierten Radaranlangen keine Hinweisschilder mehr stehen. Die entsprechende Anordnung vom 25. Juli 2013 wird aufgehoben, wie Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir nun mitteilte. „Wir beenden damit eine Auseinandersetzung mit den Kommunen um die Zulässigkeit und Zweckmäßigkeit dieser Anordnung.

Streit ist kein Beitrag zur Verkehrssicherheit“, sagte der Minister der neuen schwarz-grünen Landesregierung. Das Ministerium hatte im vergangenen Sommer angeordnet, dass vor allen ortsfesten „Blitzern“ Hinweisschilder mit der Aufschrift „Radarkontrolle“ angebracht werden müssen. Diese Pflicht entfällt nun. „Die gut 500 Hinweistafeln werden schrittweise wieder abgebaut“, erklärte Al-Wazir.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkwagen Tiguan Comfortline.

VW Tiguan: Deutlich an Profil gewonnen

Ford Fiesta Active.

Ford Fiesta Active: Unser neuer Liebling

Seat Leon ST FR.

Seat Leon ST FR: Sportkombi für Jedermann

zoom_photo