Hier kommt Kidzilla – Wie Nissan mit seinem neuen Werbespot mal wieder Humor beweist

Alle Autos zerstört - alle bis auf den Nissan Altima Bilder

Copyright: auto.de

Es gibt Kinder, die scheinen an einer bösen Krankheit zu leiden: Zerstörungswut. Sie müssen einfach alles, das sie in die Finger bekommen in tausende Einzelteile zerlegen, um sich abzureagieren und sich nachher so richtig gut zu fühlen. Gestresste Eltern solcher Kidzillas kennen das Problem und haben nur noch ein Ziel: Ihren geliebten Besitz vor den fiesen Kindern zu schützen. Hätten sie mal lieber einen Nissan Altima gekauft – dann könnten sie sicher sein, dass ihr aggressiver Sohnemann sich wenigstens nicht an ihrem Auto abreagiert.


Der Nissan Altima ist einfach zu wertvoll, um ihn zu zerstören. Diese Botschaft sendet der japanische Autobauer jetzt in seinem neuen TV-Spot. Darin zeigen die Werbemacher ein Kind, dass alle seine Spielzeugautos auf den eigenen Mini-Schrottplatz befördert – alle bis auf den Nissan Altima. Schau dir selbst den Spot an – Schmunzeln erlaubt.


Dass der japanische Automobilhersteller wirklich Humor hat, hat er schon in einem TV-Spot aus dem Jahr 2007 bewiesen. Die Werbung für den Nissan Pathfinder zeigt ziemlich genau welche Vorteile eine unabhängige Einzelradaufhängung haben kann:

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo