Hilfsdienst für ausgesetzte Hunde

Hilfsdienst für ausgesetzte Hunde Bilder

Copyright: auto.de

Einen speziellen Hilfsdienst für zurückgelassene Hunde auf Autobahnen hat das italienische Informationsportal „Prontofido“ zusammen mit der Tierschutzvereinigung Aidaa und vier Radiosendern eingerichtet.

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Io l`ho visto“ (Ich habe ihn gesehen) können Autofahrer im Bedarfsfall eine entsprechende SMS an die Rufnummer (+39) 334 1051030 schicken. Über 1 000 freiwillige Helfer stehen zur Rettung der gemeldeten Tiere bereit. Die auch in Englisch verfassbare Nachricht kann in Kurzform abgesetzt werden und sollte neben der Angabe des betreffenden Autobahnabschnitts nach Möglichkeit auch die Größe und Farbe des Tieres enthalten. Unter Nutzung neuerdings verfügbarer Apps ist die SMS auch mit dem iPhone oder iPad in Kombination mit GPS-Daten erstellbar.

In Italien werden trotz Gefährdung der Verkehrssicherheit und hoher Geldstrafen rund ein Drittel der jedes Jahr 150 000 ausgesetzten Hunde zur Ferienzeit „abgeschoben“ und am Rande der Autobahn zurückgelassen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Porsche Vision Gran Turismo

Nur für die virtuelle Rennwelt: Porsche Vision Gran Turismo

zoom_photo