Honda

Honda baut Unterstützung der Biosphärenreservaten aus
Honda baut Unterstützung der Biosphärenreservaten aus Bilder

Copyright:

Honda und deutsche UNESCO-Biosphärenreservate weiten Partnerschaft aus – UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokova gratulierte (v.l.) Guido Puhlmann, Vorsitzender von EUROPARC Deutschland, Yuishi Fukuda, Präsident der Honda Deutschland GmbH, und Klaus Jarmatz, Amtsleiter für das Biosphärenreservat Schaalsee, zur Fortsetzung der erfolgreichen Partnerschaft. Foto: www.artfactory-dresden.de Bilder

Copyright:

Honda und deutsche UNESCO-Biosphärenreservate weiten Partnerschaft aus – In Dresden wurde die Zusammenarbeit von Ursula Heinen-Esser, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, (v.l.) Dr. Roland Bernecker, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission, Guido Puhlmann, Vorsitzender von EUROPARC Deutschland e.V., Yuishi Fukuda, Präsident der Honda Deutschland GmbH, und Klaus Jarmatz, Amtsleiter für das Biosphärenreservat Schaalsee, per Handschlag besiegelt. Foto: www.artfactory-dresden.de Bilder

Copyright:

Honda baut Unterstützung der Biosphärenreservaten aus Bilder

Copyright:

Nach sechs Jahren weiten die deutschen Unesco-Biosphärenreservate und Honda Deutschland ihre Partnerschaft aus. Der zusammen mit Europarc und der deutschen Unesco-Kommission konzipierte Honda-Innovationspreis für die deutschen Biosphärenreservate und ein Wettbewerb eigens für Jugendliche ergänzen künftig die Kooperation.

Mit diem Wettbewerb werden die innovativsten Projekte der Verwaltungen der deutschen Biosphärenreservate gefördert. Ergänzend dazu richtet sich ein Wettbewerb an Jugendliche, Schulklassen oder Arbeitsgemeinschaften der Klassen 8 bis 10.

In der Praxis stellte Honda in den vergangenen Jahren umweltfreundliche Fahrzeuge zur Verfügung, zudem Bootsmotoren und Technik für die Landschaftspflege der Marke. Zudem stellte das Unternehmen [foto id=“365539″ size=“small“ position=“left“]beispielsweise Mittel für Bildungsprojekte in Biosphärenreservaten bereit und finanzierte die Renaturierung des Neuendorfer Moores im Biosphärenreservat Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Biosphärenreservate sind Modellregionen für ein nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Im Gegensatz zu den „wilden“ Nationalparks geht es in Biosphärenreservaten um den Menschen in der Natur. Sie dienen gleichzeitig der Verbesserung der ökonomischen und sozialen Lebensbedingungen der Menschen sowie der Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen. Unesco-Biosphärenreservate widmen sich vielen Nachhaltigkeitsthemen wie umweltgerechter Landnutzung, Klimaschutz, schonender Tourismus oder Vermarktung regionaler Produkte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

BMW 2er Gran Coupé.

Los Angeles 2019: BMW macht den 2er zum viertürigen Coupé

Jaguar XF Sportbrake.

Getarnte Raubkatze: Jaguar XF Sportbrake erhält Facelift

zoom_photo