Honda

Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an
Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Accord: Honda bietet den Accord als limitierte Type S-Version an Bilder

Copyright: auto.de

Honda - Accord - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Der 148 kW / 201 PS starke Honda Accord Limousine mit 2,4-Liter-Benzinmotor ist ab sofort auch als sportliche Type S-Version erhältlich. Charakteristisch sind eine sportliche Optik sowie zahlreiche Features, die den Komfort steigern. Die Auflage des ab 32 000 Euro erhältlichen Accord 2.4 Type S ist auf 900 Einheiten limitiert.

Serie & Optionales

Serienmäßig verbaut ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Optional ist ein Fünfgang-Automatikgetriebe mit sequentieller Schaltung und Schaltwippen am Lenkrad für 1900 Euro erhältlich.

Ex- & Interieur[foto id=“96310″ size=“small“ position=“right“]

Kennzeichen des Type S sind ein Aerodynamik-Kit mit Front- und Heckspoiler sowie Seitenschwellern, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Kühlergrill in dunklem Chrom-Design. Instrumente und die so genannte Ambientebeleuchtung sind in Rot akzentuiert. Sportpedale und Fußstütze in Aluminium, ein Alu-Lederschaltknauf (nur für 6-Gang Schaltgetriebe) und Sitzbezüge in Stoff-Lederdesign-Kombination prägen den Innenraums.

Ausstattung

Die Komfortausstattung beinhaltet ein Premium-Sound-System mit integriertem sechsfach CD-Wechsler (MP3/WMA) und zehn Lautsprechern, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung sowie Xenonlicht mit automatischer Leuchtweitenregulierung und Scheinwerfer-Waschanlage.

Video: Honda Accord

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

August 6, 2009 um 12:33 pm Uhr

…und wie sieht dieser äußerlich recht ansehnliche wagen im innern aus

Comments are closed.

zoom_photo