Update für den Civic

Honda Civic Diesel auch mit Neun-Gang-Automatik

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

Honda bietet den Civic Fünftürer mit dem umfassend überarbeiteten 1,6-Liter-Dieselmotor nach Euro 6d-Temp ab sofort auch mit Neun-Gang-Automatik an. Die Limousine des 1.6 i-DTEC folgt im Oktober. Der Preis für die Einstiegsvariante „S“ mit Fahrlichtautomatik, adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Sicherheitspaket liegt bei 23 490 Euro, die Limousine startet in der höheren Ausstattungsstufe „Comfort“ bei 27 090 Euro.

Der Fahrkomfort soll profitieren

Die neue Automatik hat für komfortables Anfahren einen extrem niedrig übersetzten ersten Gang und „überspringt“ je nach Motordrehzahl und Gasbetätigung einzelne Getriebestufen. Sie wechselt zum Beispiel beim Herunterschalten direkt vom 9. in den 5. oder vom 7. in den 4. Gang. Die Bedienung erfolgt über Wahltasten in der Mittelkonsole. Am Lenkrad angebrachte Schaltwippen erlauben auch eine manuelle Wahl.

Mit 120 PS (88 kW) bei 4000 Umdrehungen in der Minute und 300 Newtonmetern Drehmoment bei 2000 Touren beschleunigt der Civic 1.6 i-DTEC mit Automatikgetriebe in 10,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Zum Kona gesellt sich der Hyundai Bayon

Zum Kona gesellt sich der Hyundai Bayon

Subaru Impreza e-Boxer: Unauffälliger Wegbegleiter

Subaru Impreza e-Boxer: Unauffälliger Wegbegleiter

Fahrbericht VW Arteon Shooting Brake: Schrullige Karosse hübsch verpackt

Fahrbericht VW Arteon Shooting Brake: Schrullige Karosse hübsch verpackt

zoom_photo