Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa
Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Motorradmarken: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Motorradmarken: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda: Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Honda Fury kommt als VT 1300 CX nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Seit einem halben Jahr wird die Honda Fury in den USA verkauft. Der Chopper soll nun auch nach Europa kommen, wo er aus markenrechtlichen Gründen VT 1300 CX heißen wird. Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird das neue Modell beim MotoGP am kommenden Wochenende (17. – 19. 7. 2009) auf dem Sachsenring.

Die VT 1300 CX ist ein Custombike im Easy-Rider-Stil der sechziger und siebziger Jahre. [foto id=“92709″ size=“small“ position=“right“] Technisch geht es natürlich wesentlich moderner zu. Der wassergekühlte V-Twin in 52 Grad-Anordnung basiert auf dem Motor der VTX 1300 und leistet 42,5 kW / 58 PS.

Die Kraft wird per Kardanantieb übertragen. Das maximale Drehmoment von 107 Newtonmetern liegt bei 2250 Umdrehungen in der Minute an.

Optional ist das kombinierte ABS-System erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Oktober 22, 2009 um 3:23 pm Uhr

kommt doch auf das drehmoment an bei einem chopper das mit 107 NM bei 2200 touren mehr als reicht… ist ja keine rennmachinen dreh orgel ….

Gast auto.de

Juli 27, 2009 um 12:10 am Uhr

peinlich!

Gast auto.de

Juli 25, 2009 um 10:59 pm Uhr

Endlich mal ein Bike mit Mut. Selbst Harley wagt es nicht, so krasse Optik von der Stange zu liefern. Und Menschen, die so ein Bike kaufen interessiert Bequemlickeit, Reichweite und Leistung nicht. Urige Optik, viel Drehmoment und genau dieser Lokk sind gewollt. Danke Honda. Ich hoffe nun kommen auch die anderen Hersteller auf den Geschmack. Einziger Minuspunkt: Wasserkühlung :-]

Gast auto.de

Juli 18, 2009 um 11:08 pm Uhr

Design nicht übel, Hinterreifen könnte noch breiter sein, Leistung 58PS ungenügend – Schade für die gute Idee. Bleibe bei meiner VTX 1300S

Gast auto.de

Juli 15, 2009 um 10:38 pm Uhr

das Beste, was ich bis jetzt gesehen habe. Erstklassig, wen interessiert Leistung und Tankinhalt bei der Optik? Das wird ein echter Klassiker!

Gast auto.de

Juli 15, 2009 um 8:15 am Uhr

….grauenhaft,diese Gußfelgen !!

Gast auto.de

Juli 14, 2009 um 10:30 pm Uhr

was das soll….?

naja kein besonderer look und leistung 58ps ….ein witz !!

enttaeuschung-pur !!

raffi
(biker seit25jahren)

Gast auto.de

Juli 14, 2009 um 9:04 pm Uhr

Na toll, wieder mal ein Harley-Abklatsch. Leider kein eigenständiges Design, wahrscheinlich viel zu kleiner Tankinhalt, zu wenig Leistung und absolut Soziusuntauglich. Warum kopiert man grade die schlechtesten Eigenschaften der amerikanischen Eisenhaufen so perfekt? Glaube kaum, dass hier wirklich Fahrfreude aufkommen kann. Honda , Suzuki und Co. sollten sich weiter auf das konzentrieren was sie wirklich perfekt können. Baut Sportler!
Gruß nach Japan.
J.R.

Gast auto.de

Juli 14, 2009 um 11:49 am Uhr

sehr schön gemacht,
hoffentlich gibt es beim Preis keine böse Überraschung !?

Comments are closed.

zoom_photo