Stadtflitzer

Honda Jazz bekommt 130 PS

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

Mit aufgefrischtem Design, einem weiteren Motor und neuer Farbe bringt Honda den neuen Modelljahrgang des Jazz am 20. Januar 2018 in den Handel. In der neuen Ausstattungsvariante „Dynamic“ mit dem ebenfalls neuen und 130 PS starken 1,5-Liter-Benziner kostet das Modell 19 990 Euro.

Agil im Großstadtdschungel

Weitere Merkmale sind ein Front-Splitter in Rot, ein ebenso gestalteter Dreifach-Diffuser zur hinteren Stoßstange, LED-Frontscheinwerfer, Nebelscheinwerfer, Seitenschweller-Schürzen und ein Heckklappenspoiler sowie 16-Zoll-Alufelgen in Hochglanz-Schwarz. Der 1,3-Liter-i-VTEC-Benzinmotor mit 102 PS wird auch weiterhin für alle Jazz Ausstattungsvarianten (ausgenommen „Dynamic“) verfügbar sein. Das optional verfügbare CVT-Getriebe wurde überarbeitet, um beim Beschleunigen noch gleichmäßiger zu reagieren. Zudem steht der Honda Jazz künftig in der Farbe „Skyride Blue“ zur Verfügung. Die Einstiegsvariante ist für 16 640 Euro erhältlich.

Zur Serienausstattung des Jazz gehören ein Tempomat und der City-Notbremsassistent (CTBA). Außerdem verfügen höhere Ausstattungsvarianten über das Infotainmentsystem Honda Connect, eine Rückfahrkamera, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem sowie Sicherheitstechnologien wie Kollisionswarnsystem (Forward Collision Warning), Verkehrszeichenerkennung (Traffic Sign Recognition) und Spurhalteassistent (Lane Departure Warning).

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes EQA limousine

Nächste Generation vom Mercedes-Benz EQA abgelichtet

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

zoom_photo