Honda sucht bessere Ausgangslage: Das Qualifying muss stimmen

Honda sucht bessere Ausgangslage: Das Qualifying muss stimmen Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) "Wir haben in der Sommerpause große Fortschritte mit dem RA108 gemacht", sagt Teamchef Ross Brawn voller Überzeugung. Die Plätze 13 und 16 in Valencia sprachen jedoch eine andere Sprache. Dafür hat der Brite eine Erklärung: "Wir konnten unser Potenzial nicht in eine starke Qualifying- und Rennperformance umsetzen – das war enttäuschend."

Die Zielsetzung für das kommende Wochenende in Belgien ist somit klar: "Unsere Priorität muss es sein, unsere Performanceverbesserungen zu optimieren und unsere Qualifyingleistung zu verbessern." Von bessere Startpositionen hätten Jenson Button und Rubens Barrichello auch bessere Chancen auf ein gutes Rennergebnis.

Achten muss das Team auf die Tücken von Spa-Francorchamps. "Es ist eine der längsten Strecken", weiß Barrichello, "also muss unser Timing sehr genau sein, um das meiste aus der Zeit zu machen." Button weiß noch um eine andere Eigenheit des Ardennenkurses: "Das Wetter kann eine große Rolle spielen, was toll für uns ist, da unser Auto im Nassen gut funktioniert."

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo