Hymer Eriba-Touring wird wieder in Bad Waldsee gebaut
Hymer Eriba-Touring wird wieder in Bad Waldsee gebaut Bilder

Copyright: auto.de

Hymer fertigt seine Caravan-Baureihe Eriba-Touring wieder komplett in Bad Waldsee. Somit kehrte der Kult-Caravan – 1956 konzipiert und 1957 erstmals in Bad Waldsee produziert im September 2010 wieder an seine „Geburtsstätte“ zurück.

Mit der Konzentration der kompletten Fertigung auf Bad Waldsee verbindet Hymer für die erfolgreiche Traditionsbaureihe einen zusätzlichen Verkaufsimpuls basierend auf dem Prädikat „oberschwäbischer“ Wertarbeit, die außerdem eine erhöhte Qualitätssicherung gewährleistet. Zum Produktionsstart werden die vier beliebtesten Modelle und meist gewünschten Grundrisse angeboten: der Familia 310, der Triton 430, der Troll 530 und der Troll 550.

Der Familia 310 (Aufbaulänge 3,71 Meter) bietet in der Grundversion sowohl im Bug wie im Heck eine Gegensitzgruppe sowie eine Küche. Der Triton 430 (Aufbaulänge 4,21 Meter) verfügt über die gleiche Sitzanordnung, ist aber neben dem Küchenblock zusätzlich mit Kleiderschrank und einem Wasch-/Toilettenraum ausgestattet. Dieselbe Grundrisskonstellation, auf 4,71 Meter Aufbaulänge sowie zehn Zentimeter mehr Breite gleichbedeutend mit einem größeren Innenraum, bietet der Troll 530. Bei den vorgenannten Modellen hat der Kunde ohne Aufpreis die Möglichkeit, ein festes Heck-Doppelbett zu bestellen. Der Troll 550 (Aufbaulänge 4,71 Meter) besitzt ein festes Querbett im Heck serienmäßig. Neben Küche, Bad und Kleiderschrank befindet sich eine Gegensitzgruppe im Bug.

Weitere Informationen zu den Eriba-Touring-Caravans und zur aktuellen Hymer-Produkt-palette sind detailliert unter www.hymer.com aufgeführt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo