Hyundai

Hyundai hebt Preise für i30 und H-1 Travel Premium an
Hyundai hebt Preise für i30 und H-1 Travel Premium an Bilder

Copyright: auto.de

Hyundai hat die Preise für die Kompaktklasse-Baureihe i30 seit dem 1. Juli 2012 für alle Motor- und Ausstattungsvarianten einheitlich um 140 Euro angehoben. Der Einstiegspreis lautet nun 15 990 Euro für den fünftürigen i30 1.4 Classic. Die Preise für Zusatzausstattung bleiben unverändert.

Auch der achtsitzige Kleinbus H-1 Travel erfuhr in der Ausstattungslinie Premium eine Preisanpassung. Die Variante mit dem 125 kW / 170 PS starken 2.5 CRDi-Motor kostet ab sofort 34 867 Euro und damit 238 Euro mehr als bisher.

Alle anderen Hyundai-Baureihen sind von der Preiserhöhung ausgenommen. Lediglich einzelne Sonderausstattungen wie beispielsweise Metallic-Lackierung werden bei den Modellen i10, ix20, i40 und i40cw, ix35 sowie H-1 Cargo und H-1 Travel um maximal 20 Euro teurer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo