Hyundai

Hyundai i40 Limousine – Mit einem großen Schuss Europa

Hyundai i40 Limousine - Mit einem großen Schuss Europa Bilder

Copyright: auto.de

Nach dem Kombi kommt nun die Limousine des Hyundai i40. Den üblichen europäischen Vorbehalten gegen asiatische Mittelklässler begegnet der Viertürer mit einem speziell an den hiesigen Geschmack angepassten Design. Premiere ist auf der Barcelona Auto Show (14. bis 22. Mai).

Gestaltet wurde der i40 im markeneigenen Entwicklungszentrum Rüsselsheim. Designdetails sind auf der vorab veröffentlichten Zeichnung mit Ausnahme der coupéhaften Dachlinie zwar noch nicht zu erkennen, die Limousine wird sich aber an der Formen des Kombis orientieren, die sich mit sportlicher Linienführung deutlich vom eher schmucklosen Vorgängermodell Sonata absetzt.

Motorenpalette

Die Motorenpalette gleicht der des Kombis gleichen. Sie umfasst zunächst zwei Benziner und zwei Diesel mit Leistungswerten zwischen 99 kW/135 PS und 125 kW/177 PS. Serienmäßig überträgt ein manuelles Sechsganggetriebe die Kraft, gegen Aufpreis kann eine Sechsstufenautomatik geordert werden. Die Preise stehen noch nicht fest, sie werden aber wohl bei rund 20.000 Euro beginnen.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo