Hyundai

Hyundai ix35 Fuel Cell schafft 700 Kilometer
Hyundai ix35 Fuel Cell schafft 700 Kilometer Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai hat mit dem ix35 Fuel Cell einen neuen Rekord für Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb aufgestellt: Das weltweit erste in Serie produzierte Fahrzeug mit der umweltfreundlichen Antriebstechnik legte mit einer Tankfüllung 700 Kilometer zurück. Am Steuer saßen die norwegischen Umweltschützer Marius Bornstein und Arnt G. Hartvig.Die Route führte den ix35 Fuel Cell durch drei Länder: von Oslo über Göteborg (Schweden) und Kopenhagen (Dänemark) nach Malmö (Schweden). Auf der zehnstündigen Fahrt durch Städte und über Autobahnen erreichte das Fahrzeug eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 76 km/h. Dabei wurde die Reichweiten-Werksangabe von 594 Kilometern deutlich übertroffen. Am Ende der Reise zeigte der Bordcomputer sogar noch zehn Kilometer Restreichweite an.

Im April 2012 waren Bornstein und Hartvig mit dem 100 kW / 136 PS starken ix35 Fuel Cell bereits von Oslo nach Monaco gefahren. Mit der 2260 Kilometer langen Tour wollten die beiden Norweger auch auf das, wenn auch nur sehr langsam, wachsende Netz von Wasserstofftankstellen aufmerksam. (ampnet/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

Büssing-Bus von 1955, der bis in die späten 1970er-Jahre bei Volkswagen als Werksbus im Einsatz war.

Historischer Büssing-Bus zurück in der Autostadt

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Hyundai

Januar 16, 2015 um 3:52 pm Uhr

Interessant wäre ein direkter Vergleich zwischen den Hyundai ix35 FCEV und dem Toyota Mira…..

Comments are closed.

zoom_photo