Hyundai

Hyundai übergibt WM-Flotte an das Organisationskomitee

Hyundai übergibt WM-Flotte an das Organisationskomitee Bilder

Copyright: auto.de

Hyundai hat insgesamt 289 Fahrzeugen verschiedener Klassen und 16 Bussen als Offizieller Partner für die Mobilität des Organisationskomitees (OK) und der FIFA im Rahmen der vom 26. Juni bis 17. Juli in Deutschland stattfindenden FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 an das Komitee übergeben.

Vor dem FIFA Frauen-WM-Stadion in Frankfurt übergaben Werner H. Frey, Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH, und Hyundai Markenbotschafter Jürgen Klinsmann heute die Flotte offiziell an OK-Präsidentin Steffi Jones und den Gesamtkoordinator des OK, Ulrich Wolter. Die Fahrzeuge und Busse werden über einen Zeitraum von sechs Wochen für die 16 Teams, Schiedsrichter, Delegierte von FIFA und OK sowie für Gäste in den neun WM-Austragungsorten eingesetzt.

Im Einsatz sind 64 ix35, 40 Santa Fe, 44 ix55 und elf ix20. Für den größeren Transport stellt Hyundai 94 achtsitzige Kleinbusse H-1 Travel und 34 mit bis zu 5194 Litern Laderaum ausgestattete Kleintransporter H-1 Cargo zur Verfügung. Darüber hinaus rollen zur Frauen-WM zwei Hyundai Equus und die Sport-Limousine Genesis vor, die den Shuttle besonderer Gäste übernehmen. Jedes der Fahrzeuge ist mit einer auffälligen Frauen-WM-2011-Beklebung foliert.

Die Auslieferung und das Handling der Fahrzeuge erfolgt unter Beteiligung der Hyundai-Händler in den jeweiligen Austragungsorten. Hyundai ist seit 1999 Partner der FIFA und wird auch die kommenden Weltmeisterschaften 2014 in Brasilien, 2018 in Russland und 2022 in Katar als Offizieller Partner begleiten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo