Alfa Romeo

IAA 2009 Rundgang: Alfa Romeo mit Kleeblatt-Mito in Frankfurt
IAA 2009 Rundgang: Alfa Romeo mit Kleeblatt-Mito in Frankfurt Bilder

Copyright: auto.de

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Alfa Romeo mit Kleeblatt-Mito in Frankfurt Bilder

Copyright: auto.de

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Alfa Romeo mit Kleeblatt-Mito in Frankfurt Bilder

Copyright: auto.de

Auf der 63. Internationalen Automobilausstellung (IAA) präsentiert Alfa Romeo die Kleeblatt-Version seines Kleinwagens Mito. Die neue „Multi Air“-Motorenreihe, die mit einer modernen und sparsamen Ventilsteuerung arbeitet, wird von nun an ergänzt durch ein leistungsoptimiertes 1,4-Liter-Aggregat, das 125 kW/170 PS generiert.

„Quadrifolgio Verde“

Das neue Aggregat verhilft dem Mito zum Prädikat „Quadrifolgio Verde“ (grünes Kleeblatt), das in der Regel sportliche Alfa Romeo Topversionen bezeichnet und darüber hinaus auf die gute Umweltverträglichkeit hinweisen soll. Ebenfalls neu im Kleeblatt-Mito ist das „Dynamic Suspension“-Fahrwerk mit vier elektronisch geregelten Stoßdämpfern.

Optik

Auch optisch kann man den leistungsstärksten Mito von seinen Schwestermodellen unterscheiden: Felgen, Scheinwerfereinfassungen und Spiegelgehäuse sind in mattem Titan lackiert. Der Innenraum ist komplett in Schwarz gehalten.

Marktstart

Zu den Händlern rollt der Mito Quadrifolgio Verde zum Jahreswechsel. Der Mito mit 99 kW/135 PS starkem Multi-Air-Motor ist bereits seit 5. September bestellbar und kostet 17.300 Euro.

Neben dem Kleeblatt-geadelten Sondermodell zeigt Alfa den 99 kW/135 PS starkem Benzinmotor für den Mito. Zwei weitere Ottomotoren mit 77 kW/105 PS und 125 kW/170 PS wurden bereits angekündigt und sollen folgen.

Zu sehen sind weiterhin offene Variante des Sportwagens 8C Competizione.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

September 16, 2009 um 12:57 pm Uhr

Quadrifolgio ist aber Quadrifoglio. Schlimm, was man hier für einen Scheiß lesen muss.

Comments are closed.

zoom_photo