Kia

IAA 2009 Rundgang: Kia mit fünf Premieren in Frankfurt
IAA 2009 Rundgang: Kia mit fünf Premieren in Frankfurt Bilder

Copyright: auto.de

[ no Image matched ]

Kia präsentiert auf der IAA 2009 fünf Welt- und Europapremieren. Zu sehen sind der facegeliftete Cee’d und der neue Sorento.  Erstmals in Europa stellt Kia seinen Venga vor. Eine weitere Premiere feiert der koreanische Hersteller mit dem Kia Forte LPI Hybrid.

Kia Venga

Der Venga geht zurück auf die Studie No. 3. Der Radstand liegt bei 2,62 Meter, die Höhe bei 1,60 Meter. Die Ausstattung des Kia Venga ist reichhaltig und bietet so manche Detaillösung, die man ich der Form eher in höherklassigen Modellen finden dürfte.

Der Kia Venga verfügt über 75 bis 126 PS starke Benzin- und Dieselmotoren, die als 1,4 und 1,6-Liter-Aggregate angeboten werden. Alle Motoren sind mit Start-Stopp-System ISG erhältlich und entsprechen der Euro 5 Schadstoffklasse.

Kia Cee’d

Neuer Kühlergrill für den Fünftürer, Aufwertung des Interieurs für den Dreitürer. Das meist verkaufte Kia-Modell in Europa geht in die zweite Runde. Die Aggregate wurden weiter optimiert. So emittiert der 1.6 CRDi 90 lediglich 110 Gramm CO2 pro Kilometer.

Forte LPI Hybrid

Der Forte LPI Hybrid ist in Korea bereits im Handel. Er wird mit einem 114 PS starken, mit Flüssiggas betriebenen 1,6-Liter-Motor, der mit einem 15 kW (20 PS) starken Elektromotor mit 105 Nm Drehmoment kombiniert ist, angeboten. Die CO2-Emission liegt bei 99 Gramm pro Kilometer.

Das SUV Kia Sorento hat an Länge zugelegt und misst nun 4,69 Meter. Die Motorenpalette setzt sich nun aus dem grundlegend überarbeiteten 2,4-Liter-Benziner und einem neuen 2,2-Liter-Turbodiesel mit 197 PS zusammen.

Mit dem neuen Kia-Label „Eco Dynamics“ weißt der Hersteller bei zukünftigen Modellen auf besonders umweltfreundliche Modelle hin.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

zoom_photo