Porsche

IAA 2009 Rundgang: Porsche 911 GT3 Cup
IAA 2009 Rundgang: Porsche 911 GT3 Cup Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Porsche 911 GT3 Cup Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Porsche 911 GT3 Cup Bilder

Copyright:

Porsche präsentiert auf der IAA 2009 in Frankfurt als Weltpremiere den 911 GT3 Cup. Die Wurzeln des 450 PS-Boliden liegen beim 911 GT3 RS.

Arbeitsplatz

Über eine zusätzliche Lüftungsöffnung im oberen Bereich der Fronthaube wird der Pilot des 911 GT3 Cup mit mehr Frischluft versorgt. Alle Bedienelemente für das Infodisplay befinden sich im Lenkrad. Über sechs Schalter kann hier alles bedient werden. Das Lenkrad kann in Höhe und Längsrichtung justiert werden.

Aggregat

Der 911 GT3 Cup verfügt über einen 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, der 331 kW / 450 PS generiert. Die Kraftübertragung erfolgt über ein sequenzielles Sechsgang-Schaltgetriebe.

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Porsche 911 GT3 Cup, der ausschließlich in Carraraweiß erhältlich sein wird, soll ab Ende Oktober 2009 an die Kunden ausgeliefert werden. Der Einstiegspreis ab Werk soll bei 149.850 Euro zuzüglich länderspezifischer Mehrwertsteuer liegen.

Video: Porsche 911 GT3 RS

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3.

Neue Bilder: Audi A3 Limousine Erlkönig

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

zoom_photo