Lamborghini

IAA 2011: Lamborghini Gallardo LP 570-4 Super Trofeo Stradale – Ultimative Leichtigkeit
IAA 2011: Lamborghini Gallardo LP 570-4 Super Trofeo Stradale - Ultimative Leichtigkeit Bilder

Copyright: auto.de

Innen gibt es Karbon und Leder Bilder

Copyright: auto.de

Der V10 kommt auf 570 PS Bilder

Copyright: auto.de

150 Einheiten sollen gebaut werden Bilder

Copyright: auto.de

Als Farben stehen Rot, Weiß und Grau zur Wahl Bilder

Copyright: auto.de

Der große Flügel sorgt für Abtrieb Bilder

Copyright: auto.de

Zahlreiche Karbon-Teile senken das Gewicht Bilder

Copyright: auto.de

Lamborghini hat eine neue Top-Version des Gallardo aufgelegt Bilder

Copyright: auto.de

Leichter geht es kaum: Nach seiner jüngsten Diät bringt der Supersportwagen Lamborghini Gallardo in seiner neuesten Spezialversion nun nur noch 1.340 Kilogramm auf die Waage. Premiere feiert der mit viel Karbon veredelte Renner nun unter dem Modellnamen Gallardo LP 570-4 Super Trofeo Stradale auf der IAA in Frankfurt (15. bis 25. September).

Das neue Top-Modell der Einstiegsbaureihe der Italiener ist von den Rennsportfahrzeugen der markeneigenen Blancpain Super Trofeo inspiriert. Direkt von den Wettbewerbsversionen stammen auch der [foto id=“378362″ size=“small“ position=“left“]manuell verstellbare Heckflügel und die komplett abnehmbare Karbon-Motorhaube. Und auch generell setzt der Supersportwagen auf Gewichtsersparnis durch Karbon- und Aluteile. Gegenüber dem normalen Gallardo bringt die neue Version noch einmal 70 Kilogramm weniger auf die Waage.

Antrieb

Für den Antrieb kommt die 419 kW/570 PS starke Variante des 5,2-Liter-V10-Benziners zum Einsatz, so dass das Leistungsgewicht bei 2,35 Kilogramm pro PS liegt. Wie die „4“ in der Modellbezeichnung zeigt, überträgt er seine 540 Nm auf alle vier Räder. In Verbindung mit der Sechsgangautomatik gelingt der Spurt von null auf [foto id=“378363″ size=“small“ position=“left“]100 km/h in 3,4 Sekunden, Tempo 200 ist nach 10,4 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 320 km/h.

Optik

Äußerlich gibt sich die neue Variante an einer wahlweise roten, weißen oder grauen Lackierung und schwarzen Felgen zu erkennen. Seitenschweller, Außenspiegel und Heckdiffusor sind aus hochglänzend lackiertem Karbon. Innen gibt es Alcantara-Sitze mit roten Nähten sowie zahlreiche Zierteile aus Karbon. Die Preise sind noch nicht bekannt, das bisherige Top-Modell LP 570-4 Superleggera, ebenfalls mit Leichtbau und dem starken Motor, kostet 208.726 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo