Audi

IAA 2013: Audi A8 – Richtungsweisend
IAA 2013: Audi A8 - Richtungsweisend  Bilder

Copyright: hersteller

Der überarbeitete Audi A8, der auf der IAA (12.-22. September) Premiere feiert, hat jede Menge neue Lichttechnik an Bord – unter anderem auch ein neues Blinklicht. Der Oberklasse-Blinker baut sich aus nacheinander aufleuchtenden Lichtelementen auf, wodurch der Abbiegewunsch auch bei ungünstigen Bedingungen besser zuzuordnen sein soll.

In den überarbeiteten Scheinwerfern liegen je 18 Leuchtdioden in einem Streifen nebeneinander, in sieben Blöcke unterteilt. In den Heckleuchten sind es je 24 LED in acht Segmenten. Beim Blinken werden die Blöcke im Takt von 20 Millisekunden nacheinander von innen nach außen aktiviert, so dass sie in die Richtung weisen, in die es gehen soll. Nach 150 Millisekunden sind alle Segmente hell, für weitere 250 Millisekunden strahlen sie mit voller Intensität. Danach wird der Blinker dunkel und der Vorgang beginnt von neuem.

Die Matrix LED-Scheinwerfer haben auch noch weitere neue Funktionen wie das Ausblenden des Fernlichts in Teilbereichen, Kurven- oder Markierungslicht zur Warnung von und vor Fußgängern im Dunkeln.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo