Toyota

IAA 2013: Toyota Yaris Hybrid-R bringt es auf 420 PS

IAA 2013: Toyota Yaris Hybrid-R bringt es auf 420 PS Bilder

Copyright: hersteller

IAA 2013: Toyota Yaris Hybrid-R bringt es auf 420 PS Bilder

Copyright: hersteller

IAA 2013: Toyota Yaris Hybrid-R bringt es auf 420 PS Bilder

Copyright: hersteller

IAA 2013: Toyota Yaris Hybrid-R bringt es auf 420 PS Bilder

Copyright: hersteller

Toyota feiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-22.9.2013) die Weltpremiere des Yaris Hybrid-R. Das Konzeptfahrzeug basiert auf einem dreitürigen Yaris, sein Hybrid-Antrieb umfasst einen 1,6-Liter High-Performance-Verbrennungsmotor und zwei leistungsstarke Elektromotoren, die den elektrischen Allradantrieb realisieren.

Die Vorderräder des Yaris Hybrid-R werden von einem 221 KW / 300 PS starken Vierzylinder-Turbomotor mit Direkteinspritzung angetrieben. Dieses Triebwerk wurde von der Toyota Motorsport GmbH (TMG)[foto id=“479781″ size=“small“ position=“left“] entsprechend der Richtlinien des Motorsport-Weltverbandes FIA als so genannte „Global Race Engine“ (GRE) entwickelt, so dass es weltweit in verschiedenen Motorsport-Serien eingesetzt werden kann.

Die Hinterräder des Yaris Hybrid-R werden jeweils von einem 44 kW / 60 PS starken Elektromotor angetrieben, der auch im serienmäßigen Yaris Hybrid zu Einsatz kommt. Die maximale Systemleistung des Concept Cars liegt bei 309 kW / 420 PS. Beim Bremsen fungieren die Elektromotoren als Generatoren, beim Beschleunigen unterstützen sie den Verbrennungsmotor.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo