Ford

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Vignale hebt den Ford Mondeo eine Stufe höher Bilder

Copyright: auto.de

Was tun, wenn eine Oberklasselimousine im Programm fehlt? Man rüstet das Mittelklassemodell auf. So jedenfalls macht es Ford und präsentiert auf der IAA (- 22.9.2013) die Premium-Ausstattungsserie Vignale. Am Beispiel der nächsten Mondeo-Generation wird in Frankfurt ein erster Eindruck geboten.

So zeichnen sich die viertürige Limousine und der Kombi unter anderem durch aufwändig gestaltete 20-Zoll-Leichtmetallräder mit speziell bearbeiteten Oberflächen, verchromten Türgriffe und Außenspiegelgehäusen, adaptierte Kühlergrilleinsätzen, eigenständig gestaltete Frontschürzen mit markanten Nebelscheinwerfern, „Vignale“-Logos und die exklusive Nocciola-Lackierung aus.

Im Interieur der beiden Vignale-Konzeptfahrzeuge findet sich eine edle Leder-Vollausstattung mit Vignale-Logos an Sitzen, Lenkrad und Instrumententräger, Mittelkonsole, Armstützen und Tür-Innenverkleidungen.

Neben dem Auto selbst erwartet den Kunden auch eine eigene Erlebniswelt. Hierzu gehört zum Beispiel die Neuwagenübergabe durch den jeweiligen Leiter des Händlerbetriebs, personalisierte Fahrzeugdokumente in einer edlen Ledermappe sowie ein spezieller Hol- und Bringservice für die Wartungsinspektionen. Angedacht sind außerdem Einladungen zu ausgesuchten Veranstaltungen sowie Gratis-Autowäschen für die komplette Lebensdauer des Fahrzeugs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo