Vivaro Camper

IAA 2015: So schön kann Van sein

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

So schön kann Van sein: Mit dem Vivaro Surf Concept zeigt Opel in Frankfurt auf der Internationalen Automobilausstellung einen lifestyle-orientierten Transporter mit Platz für fünf bis sechs Personen und jede Menge Freizeitutensilien im fensterlosen Gepäckabteil der Doppelkabine. Die Zweifarben-Lackierung und eine Surfbrett-Halterung auf dem Dach wecken Lust auf Sonne, Sand und Meer. Die Luftfederung an der Hinterachse senkt die Fahrzeughöhe im Zusammenspiel mit verkürzten Federn um rund sieben Zentimeter auf 1,90 Meter ab – und macht den Vivaro Surf Concept damit tauglich für die meisten Tiefgaragen. Opel schließt eine entsprechende limitierte Sonderedition des Vivaro nicht aus.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

Mercedes A-Class Sedan Facelift

Aufgeschnappt: Mercedes A-Klasse Limousine Facelift

zoom_photo