Ich bastel mir einen Aston Martin

So beginnt der Bau des Filmautos, Bild von: http://paperinside.com/ecto-1/ Bilder

Copyright: auto.de

Das Ghostbusters-Mobil nach dem Basteln, Bild von: http://paperinside.com/ecto-1/ Bilder

Copyright: auto.de

Nissan hat den Trend erkannt. Bild von: http://www.nissan.co.jp/EVENT/PAPERCRAFT/ Bilder

Copyright: auto.de

Der Aston Martin für jedermann, Bild von: www.extazaweb.sk/astonmartin/download.htm Bilder

Copyright: auto.de

Immer am Anfang eines neuen Jahres tun die Menschen alles, um ihr Glück in positiver Weise zu beeinflussen. Sie besuchen einen Schornsteinfeger, stellen sich einen Blumentopf mit Glücksklee auf die Fensterbank, lassen sich Tarot-Karten legen und lesen ihr Jahreshoroskop. Am Ende der 12 Monate folgt meist die Ernüchterung: Mist, schon wieder kein Geldsegen. Und meine Lotto-Zahlen wurden auch nicht gezogen. Aus der Traum vom eigenen schicken Sportwagen. Das muss aber nicht so sein. Wenn du schon immer mal einen Aston Martin haben wolltest, dann bastel dir doch einfach einen.

Stressabbau durch Basteln

Dank „Paper Craft“ ist jetzt möglich, seinen Traum vom eigenen Wagen zu erfüllen. Mit Hilfe von Bastelanleitungen und Schnittmustern im Internet können Autofans ganz einfach ihre Lieblings-Fahrzeuge aus Papier zusammenbauen und auch noch nach ihren eigenen Vorstellungen lackieren und verzieren. Der neue Trend „Paper Craft“ ist vor einigen Monaten aus Japan zu uns herüber geschwappt und begeistert immer mehr gestresste Vierrad-Liebhaber. Kein Wunder, weiß man doch schon seit Ewigkeiten, dass Basteln Stress abbaut und deshalb eine gute Beschäftigung für alle überarbeiteten Top-Manager ist.

[foto id=“123203″ size=“small“ position=“left“]Die Japaner haben die Nase vorn

Es ist erstaunlich, wie ähnlich manche Modelle ihrem Original sind, besonders wenn sie aus Japan kommen. Die Japaner haben beim Papierauto-Bau einfach die Nase vorn. Trotzdem halten sie mit ihren Kreationen nicht hinterm Berg, sondern präsentieren sie online.

[foto id=“123204″ size=“small“ position=“right“]Tipps und Links

Die meisten Schnittmuster und Anleitungen findet man ganz einfach im Internet. So auch besagten Aston Martin unter www.extazaweb.sk/astonmartin/download.htm. Einsteiger können sich aber erst einmal an einfacheren Modellen ausprobieren. Nissan hat den „Paper Craft“-Trend erkannt und stellt auf seiner japanischen Homepage Muster zur Verfügung, die besonders für Anfänger geeignet sind. Richtig kultig wird es bei Paperinside. Auf der Bastelseite kann man sich Anleitungen für bekannte Filmautos herunterladen. So zum Beispiel für das Original-Ghost Busters-Mobil.

[foto id=“123205″ size=“small“ position=“left“]Na dann liebe Herren der Schöpfung: Schickt eure Frauen zum Fußball (pssst….das können sie eh besser als die Männer…) und macht euch selbst einen schönen Bastelabend zu Hause. Damit liegt ihr voll im Trend.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo