Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb
Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Iguana 29: Amphibien Motoryacht mit Kettenantrieb Bilder

Copyright:

Von Ingo Koecher — Kranen, Umtragen oder zu wenig Wasser unterm Kiel sind mit der Motoryacht Iguana 29 Geschichte. Dafür sorgt ein Kettenantrieb, der die Motoryacht zum Amphibienfahrzeug macht. Erstmals präsentiert wurde die Iguana 29 auf der Cannes Boat Show im September 2011. Nun ist die Amphibien-Motoryacht für etwa 220.000 Euro bestellbar.

Iguana Yachts wurde 2008 von Antoine Brugidou gegründet. Mit der Iguana 29 bietet der Hersteller nun nach der kleineren Iguana 24 ein zweites Motorboot mit Kettenantrieb. Angemessenen Vorschub liefert der optionale Außenboardmotor mit 221 kW/300 PS. Die Motoryacht ist 8,84 Meter lang, 2,44 Meter breit hat einen Tiefgang von 3,10 Metern. Sie bietet zehn Passagieren Platz. Der Tank fasst 4.131 Liter Kraftstoff. Das etwa 2.000 Kilogramm [foto id=”397223″ size=”small” position=”left”][foto id=”397224″ size=”small” position=”left”]schwere und 2,40 Meter hohe Boot lässt sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 35 Knoten/65 Stundenkilometern bewegen.

Ausstattung

Die Motoryacht verfügt über Teak-Fußboden, eine Treppe an der Rückseite für den Zugang zur Badeplattform, die zudem Landgänge erleichtert und einen großzügig bemessenen Innenraum mit Steuerkonsole. Der Kettenantrieb am Rumpf ist klappbar, wodurch die Fahreigenschaften der Motoryacht nicht beeinträchtigt werden.

Vielfältige Probleme, wie etwa einen Platz im Hafen zu finden, ein Trockendock-Aufenthalt, das ausfindig machen eines Ankerplatzes oder einen geeigneten Strandzugang zu finden, gehören laut Hersteller der Vergangenheit an. Ebenso das Baden auf See oder versehentliches Auflaufen auf einer Sandbank.

Preis

Die Iguana 29 bietet zehn Passagieren Platz. Das kleinere Vorgängermodell Iguana 24 konnte acht Personen aufnehmen. Bestellt werden kann die Amphibien Yacht für etwa 220.000 Euro.

Video Iguana 29: Speedboot mit Kettenantrieb

{VIDEO}

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

zoom_photo