Immer mehr Millionäre in China – Lust auf Luxusautos

Immer mehr Millionäre in China - Lust auf Luxusautos Bilder

Copyright: auto.de

Es wäre nicht das erste Ranking, bei dem die Chinesen den Westeuropäern und Amerikanern den Rang ablaufen: In vier Jahren ist das Reich der Mitte der größte Markt für Luxusautos. Der chinesische Luxus-Käufer unterscheidet sich allerdings deutlich von der bisherigen Zielgruppe.

Wachsende Marktanteile sieht die Studie der Management-Beratung A.T. Kearney vor allem bei luxuriösen viertürigen Coupés, wie zum Beispiel dem Porsche Panamera, außerdem Sportwagen-Cabriolets und SUV. Befragt wurden Experten und Händler für Fahrzeuge der Luxusklasse ab einem Verkaufspreis von 250.000 Euro in mehreren chinesischen Städten. Obwohl der Umsatz im Luxusklasse-Segment im vergangenen Jahr um 14 Prozent zurückgegangen sei, rechnen sie bis 2017 mit einer jährlich steigenden Absatzrate von 16 bis 20 Prozent.

Als Haupttreiber dieses erhofften Booms sehen die Marktexperten von A.T. Kearney die Gruppe der Chinesen, die über ein Vermögen von umgerechnet mehr als 12 Millionen Euro verfügt. Sie wird nach Einschätzung der Unternehmensberater in den kommenden Jahren um bis zu 30 Prozent wachsen, derzeit zählen 63.000 Menschen in China zu dieser Vermögensgruppe. Darüber hinaus haben im Moment eine Million Chinesen ein Vermögen von mehr als 1,2 Millionen Euro.

Angesichts des großen Potenzials im chinesischen Markt, müssen sich die Hersteller auf Bedürfnisse der chinesischen Kunden einstellen. Denn nach Erfahrungen der Unternehmensberater unterscheidet sich der chinesische Luxus-Käufer deutlich von den westlichen Kunden in Europa und Nordamerika. So ist der Kunde in China im Schnitt fünf bis zehn Jahre jünger als sein westliches Pendant, außerdem häufig reicher. Zudem sind mit einem Anteil von bis zu 30 Prozent Frauen deutlich stärker vertreten. Marktführende Technik und Fahrdynamik sind für die chinesischen Erstkäufer längst nicht so wichtig wie für Kunden in den westlichen Märkten, glaubt A.T. Kearney. Darüber hinaus können nach Einschätzung der Unternehmensberater die Luxusautomarken nicht auf Markentreue und Vertrauen von chinesischen Millionären bauen. Viele chinesische Käufer besitzen zudem mehrere Luxusautos.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo