Italdesign Studie

Italdesign bringt den Zerouno Duerta mit nach Goodwood
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

Die italienische Designschmiede Italdesign bringt den Supersportwagen Zerouno Duerta mit zum Goodwood Festival of Speed (12. – 15.07.2018).

Motor von Audi, Chassis von Lamborghini

Der Duerta ist das zweite unter der Eigenmarke Automobili Speciali produzierte Fahrzeug von Italdesign. Die Targaversion des auf der Huracán-Plattform entwickelten Zerouno entwickelt 610 PS und 560 Newtonmeter aus einem 5.2-Liter-V10-Triebwerk des Automobilherstellers Audi. Damit sind in der Targaversion Duerta 320 Kilometer pro Stunde möglich. Genau wie beim Coupé werden nur fünf Einheiten produziert. Der Bolide wird im Supersportwagen-Fahrerlager in Goodwood zu sehen sein und an den acht Supersportwagen-Demonstrationsläufen teilnehmen.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Italdesign

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo