Italien: Höhere Maut und teurere Strafen
Italien: Höhere Maut und teurere Strafen Bilder

Copyright:

Auf den italienischen Autobahnen wird seit dem 1. Januar eine im Schnitt um 3,3 Prozent höhere Maut fällig. Spitzenreiter bei den Erhöhungen sind die Strecken Aosta-Turin und Aosta-Montblanc mit plus 16,5 beziehungsweise plus 14,1 Prozent.

Auch die Strafen für Verkehrssünder haben im Schnitt um 2,4 Prozent zugelegt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo