IAA Nutzfahrzeuge 2016

Iveco Evadys füllt die Mitte
Iveco Evadys. Bilder

Copyright: Iveco

Iveco Evadys. Bilder

Copyright: Iveco

Iveco Evadys. Bilder

Copyright: Iveco

Iveco Evadys. Bilder

Copyright: Iveco

Iveco Evadys. Bilder

Copyright: Iveco

Iveco hat auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (–29.9.2016) den neuen Evadys vorgestellt. Bei gleichen Abmessungen wie der Croosway ist er mit seinem auf 1,14 Meter angehobenen Boden zwischen ihm und dem Reisebus Magelys positioniert. So soll der Evadys als mittlere Baureihe eine Mischung aus Intercity- und Ausflugsbus bilden. Der Evadys ist mit dem Cursor-9-Motor mit 294 kW / 400 PS, der gleichen Leistung wie beim Magelys, ausgestattet. Das in zwei Längen verfügbare Fahrzeug bietet zum Beispiel für Wochenendfahrten außerhalb des Linienverkehrs drei Kubikmeter mehr Gepäckraum als der Crossway. Ebenfalls an Bord sind individuelle Belüftung, indirekte LED-Beleuchtung im Fahrgastraum und ein elektrisch beheiztes Fahrerfenster. Die Optionen umfassen einen in das Armaturenbrett eingebauten Kühlschrank, eine Kaffeemaschine, eine Küche, Video-Bildschirme, USB-Anschlüsse und WLAN. Es gibt drei Arten von Türen, um verschiedenen Sitzanforderungen gerecht zu werden: eine einzelne mittlere Tür, wenn eine zentrale Toilette erforderlich ist, eine doppelte mittlere Tür, um einen Rollstuhllift unterzubringen und eine einzelne Hecktür für mehr Gepäckraum im längsten Radstand (12,96 m langes Modell). Rund 15 verschiedene Sitzkonfigurationen stehen zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Iveco Evadys.

Copyright: Iveco

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo