Nutzfahrzeuge

Iveco stellt neue Baureihe für Baulogistik vor
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Iveco

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Iveco

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Iveco

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Iveco

Mit dem Stralis X-Way hat Iveco eine neue Baureihe für Baulogistik und städtische Dienstleistungen. Das Fahrzeug kombiniert die Eigenschaften des Stralis mit denen des Iveco Trakker. Mit 8845 Kilogramm Leergewicht der Super-Loader-Version für ein 8×4 Betonmischer-Fahrgestell liefert der Stralis X-Way die höchste Nutzlast in seinem Segment. Wahlweise kann der neue Lkw auch mit Erdgasantrieb geordert werden.

In drei Konfigurationen erhältlich

Der neue Iveco ist für die unterschiedlichen Kundenansprüche in drei Fahrzeugkonfigurationen erhältlich, die stärker auf den Straßen- oder den Offroadeinsatz ausgerichtet sind bzw. eine Mischung aus beiden darstellt. So verfügt der X-Way unter anderem über den neuen hydrostatischen Fahrantrieb Hi-Traction, der bei Bedarf zusätzliche hydraulische Vorderradtraktion bereitstellt. Ebenfalls je nach Kundenbedarf sind verschiedene Fahrerhäuser von der kurzen AD-Kabine (Active Day) mit niedrigem Dach bis zur komfortablen „Hi-Way“-Kabine lieferbar.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Iveco

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo