Jaguar

Jaguar baut wieder die Leichtgewicht-Legende
Jaguar baut wieder die Leichtgewicht-Legende Bilder

Copyright: auto.de

Jaguar baut wieder die Leichtgewicht-Legende Bilder

Copyright: auto.de

Jaguar baut wieder die Leichtgewicht-Legende Bilder

Copyright: auto.de

Jaguar lässt sechs originalgetreue Nachbauten des 1963 für den Einsatz im internationalen Motorsport entwickelten E-TYPE Lightweight wieder auferstehen. Damit wird nach über 50 Jahren die ursprünglich auf 18 Einheiten ausgelegte Serie eines „Special GT E-Type“ um die noch fehlenden sechs Modelle zum Retro-Fuhrpark ergänzt.Formel-1-Stars wie Graham Hill und Jackie Stewart sowie Sportwagen-Spezialisten wie Roy Salvadori, John Coombs und Briggs Cunningham steuerten in ihrer aktiven Zeit den Jaguar Lightweight-E-Type.

Jaguar lässt jetzt sechs originalgetreue Nachbauten des 1963 für den Einsatz im internationalen Motorsport entwickelten Leichtgewichts wieder auferstehen. Damit wird nach über 50 Jahren die ursprünglich auf 18 Einheiten ausgelegte Serie eines „Special GT E-Type“ um die noch fehlenden sechs Modelle zu einem beachtlichen Retro-Fuhrpark ergänzt. Der Lightweight wog fast 115 Kilogramm weniger als das bis 1962 eingesetzte Coupé und leistete dank Lucas-Einspritzung und weiterer Modifikationen über 290 PS.

Das nostalgisch anmutende Six-Pack wird direkt bei Jaguar in Handarbeit von einschlägig qualifizierten Karosserie-, Motor- und Interieur-Spezialisten hergestellt. Die Reproduktionen sollen in Voll-Aluminium-Bauweise mit historisch korrekten Spezifikationen erfolgen. Die Premierenfeier des Lightweigt-Modells ist für diesen Sommer geplant. Jaguar rechnet mit einer hohen Nachfrage und will den Bestellungen ausgewiesener Jaguar-Sammler Priorität einräumen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo