Jaguar

Jaguar XK als limitiertes Cabriolet 3.5 L V8

Jaguar XK als limitiertes Cabriolet 3.5 L V8 Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

 

Jaguar bietet zum Frühjahr eine auf 300 Einheiten limitierte
Sonderedition des XK Cabrio mit 3,5-Liter-V8-Motor an. Das aus der Limousine XJ
bekannte 3,5-Liter-Aggregat leistet 190 kW / 258 PS und beschleunigt den
offenen XK 3.5 in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Ausstattung & Aggregate

Im Preis von 86 100 Euro sind sonst aufpreispflichtige Ausstattungsmerkmale
wie Metallic-Lack, Park Distance Control (akustische Einparkhilfe) und das
Luxus-Sport-Paket enthalten. Insgesamt bietet das XK 3.5 L Cabrio einen
Preisvorteil von 11 690 Euro gegenüber einem gleich ausgestatteten Modell mit
dem 4,2 Liter-Triebwerk. Der 3,5-Liter-V8-Motor hat ein maximales Drehmoment
von 335 Nm bei 4.200 U/min. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 238 km/h.
Geschaltet wird über ein 6-Stufen-Automatikgetriebe samt Schaltwippen am
Lenkrad. Das elektrische Verdeck lässt sich in 18 Sekunden öffnen bzw.
schließen.

Drinnen & Draußen

Mit 15 Lack- und sieben Verdeckfarben, drei verschiedenen Interieur-Paneelen
(Holz oder Aluminium), vier Interieur-Farbkombinationen und drei Felgendesigns
erfüllt Jaguar auch beim Sondermodell individuelle Kundenwünsche. Optional sind
alle für die XK-Baureihe verfügbaren Zusatzausstattungen erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW ID 5 GTX

Fahrbericht VW ID.5 GTX: Hardware mau, Software wow

Fahrbericht Genesis GV60: Der Elektro-Athlet

Fahrbericht Genesis GV60: Der Elektro-Athlet

Praxistest Cupra Leon 1.4 e-Hybrid: Sportlich Sprit sparen

Praxistest Cupra Leon 1.4 e-Hybrid: Sportlich Sprit sparen

zoom_photo