Jasmine Julin-Aro erhält Design-Preis
Jasmine Julin-Aro erhält Design-Preis Bilder

Copyright: auto.de

Jasmine Julin-Aro erhält Design-Preis Bilder

Copyright: auto.de

Jasmine Julin-Aro erhält Design-Preis Bilder

Copyright: auto.de

Jasmine Julin-Aro, Chefdesignerin beim finnischen Motorradbekleidungshersteller Rukka, hat den „Kaj Franck Design-Preis“ erhalten. Mit ihm ehrt das „Design Forum Finland“ Gestalter, die qualitativ hochwertige Produkte mit innovativem und einzigartigem Stil erschaffen.

Julin-Aro ist seit 1988 ist für die finnische L-Fashion Group und ihre Marke Rukka tätig. Das Spezialgebiet der Designprofessorin ist Funktionskleidung aus High-Tech-Materialien. Zahlreiche ihrer Produkte sind bereits preisgekrönt. Erst im vergangenen Jahr erhielt sie den „Finnish Designer Award“.

Der Preis ist nach dem 1989 in Helsinki verstorbenen Kaj Gabriel Franck, dem „Gewissen des finnischen Designs“ benannt. Klare Farben und schlichte, dem deutschen Bauhaus verpflichtete Formen prägten seine oft multifunktionalen und vielfach kombinierbaren Objekte. Gebrauchsgegenstände sollten nach seiner Ansicht auf das Wesentliche reduziert sein und ihre Funktionalität betont werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID 4

Volkswagen ID 4: Ein E-Auto für die Welt

Audi RS 4 Avant

Audi RS 4 Avant: Reisen im tangoroten Bereich

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

zoom_photo