Jennifer Lopez und die fiesen Tücken des Fiat 500

Jennifer Lopez und die fiesen Tücken des Fiat 500 Bilder

Copyright: auto.de

Dass man bei Fiat angesichts stagnierender Verkaufszahlen der Fiat-Kleinwagen auf dem amerikanischen Markt in letzter Zeit zunehmend auf Bunga Bunga setzte, hatten wir ja bereits berichtet. So kam unter anderem die Kooperation mit der ewig schönen Latina Jennifer Lopez zusammen, die es ja bekanntlich auch gern bodenständig mag (allerdings nur, wenn die Kamera auf sie gerichtet ist). Abseits des Rampenlichts scheint die gute JLO allerdings noch nicht besonders viel in ihrem Fiat 500 um ihren Block gefahren zu sein – zumindest lässt das dieser peinliche Vorfall bei den MTV American Music Awards vergangene Woche vermuten.

Während die wohl proportionierte Sängerin nämlich ihren neuen Song `Papi`performte, wollte sie passenderweise (??) auf der Bühne in den Fiat 500 steigen – doch upps: Sie bekam die Tür nicht auf! Doch Jenny from da Block wusste sich zu helfen und so griff sie beherzt durch das geöffnete Fenster und entsperrte die Tür von innen. Ob Fiat es mit Jennifer Lopez und solchen Marketingspielchen schafft, seine Fiat 500-Verkäufe in den USA zu steigern, die bisher nur ein Viertel der erwarteten Verkaufszahlen erfüllen, ist fraglich. Denn deutlich peinlicher als die Aktion mit der klemmenden Tür war die gesamte Inszenierung des Fiat als Teil von JLo`s Show. So äußerte beispielsweise John Legend, einer der Moderatoren der MTV American Music Awards, sein Entsetzen über die dreiste Werbeinszenierung auf der Veranstaltung. Auch in der Presse wurde die Sängerin mit Häme für die Schleichwerbung bedacht.

Den ganzen Vorfall gibt`s nochmal hier zu sehen:

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

zoom_photo