Jochen Reich ist Sieger der Drift-Challenge in Oschersleben

Jochen Reich in seinem Commodore C V8 Bilder

Copyright: auto.de

Die Konkurrenten vor dem Start Bilder

Copyright: auto.de

Schon am 11. Juni tritt Reich in Hockenheim zur nächsten Drift-Challenge an Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem Kniefall bedankte sich der Sieger bei seinem Publikum Bilder

Copyright: auto.de

[foto id=“360329″ size=“small“ position=“right“]Rekord: 68.000 Zuschauer waren dieses Jahr beim größten Opel-Treffen in Europa in der Magdeburger Börde. Highlight des Events war die Drift Challenge, bei der die Autofahrer versuchen mussten, ihr Fahrzeug in den Kurven quer zu treiben. Am besten gelungen ist das 2011 Jochen Reich.

Das Teammitglied von Irmscher Motorsport driftete am besten, konnte so den Vorjahressieger Patrick Becker überholen und sich den ersten Platz sichern. Überglücklich über seinen Sieg bedankte sich Reich mit einem Kniefall bei dem Publikum. Er darf sich über ein Wochenende für zwei in London freuen.

[foto id=“360330″ size=“small“ position=“left“]Den Gewinn sollte er sich jedoch vielleicht als Urlaub nach der Saison aufheben. Denn nach der Challenge ist vor der Challenge. Bereits am 11. Juni 2011 ist Reich wieder gefordert. Dann tritt der Motorsportler mit seinem 268 PS-starken Irmscher Commodore C V8 beim Tuner-Grand-Prix in Hockenheim zu seiner nächsten Drift-Challenge an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes EQA limousine

Nächste Generation vom Mercedes-Benz EQA abgelichtet

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

zoom_photo