Jörg und Dragan sind „Autohändler des Jahres 2007“
Jörg und Dragan sind „Autohändler des Jahres 2007“ Bilder

Copyright: auto.de

Die Redaktion von Auto.de hat gewählt: Jörg und Dragan, bekannt aus der RTL-Serie „Die Autohändler“, sind die Autoverkäufer des Jahres 2007. „Die Entscheidung fiel für Jörg und Dragan, weil die beiden mit Witz und Charme dem doch recht ernsten Thema Autoverkauf die nötige Prise Humor verleihen“, begründet Thomas Kuwatsch, Portalmanager von Auto.de.

„Die beiden Kölner polieren das Image der Gebrauchtwagenhändler mit Tipps, Tricks und markigen Sprüchen auf“, so Kuwatsch weiter.

Ab in die Vitrine…

„Super, diese Urkunde hängen wir gleich in unserem Büro auf!“, freuten sich die beiden Preisträger. „Wir kennen Auto.de gut, denn wir verkaufen unsere Autos nicht nur in der Neusser Landstraße in Köln. Alle unsere Karren stehen auch bei Auto.de online. Beim Kaufen suchen wir hier auch immer nach Schnäppchen.“

Geheimtipp von Profis…

Gegenüber der Redaktion von Auto.de verraten „Die Autohändler“ ihren ultimativen Tipp für Autokäufer: „Immer verhandeln! Man sollte einen genannten Preis nie einfach akzeptieren, denn es geht immer was“, empfehlen sie. „Ein gutes Beispiel ist ein Taxifahrer, der uns letztens in München kutschiert hat. Er hat von unseren Sendungen gelernt, immer zuerst die Hälfte vom geforderten Preis zu bieten. Das hat er einfach probiert und insgesamt 1.200 Euro gespart.“ Schnäppchenjägern, die im Internet einen Wagen kaufen wollen, raten Jörg und Dragan zu einem Check beim TÜV. „Man sollte sich die nächste TÜV-Stelle suchen und den Händler mit dem Fahrzeug hinschicken“, erklärt Dragan. „Man bekommt das Ergebnis dann direkt zugeschickt. Diese Investition von etwa 60 Euro lohnt sich, denn man kann sich bei Mängeln später auf das Gutachten berufen“. So vermeidet man es beispielsweise, dass man sich vom Foto täuschen lässt und einen Unfallwagen erwirbt.

Interview mit den RTL-„Autohändlern“ Jörg und Dragan

2007 war ein erfolgreiches Jahr für Euch. Wie sehen Eure Pläne für 2008 aus?
Jörg: „Wir wollen uns weiterentwickeln und würden gern das Fuhrpark-Management für Firmen übernehmen. Außerdem arbeiten wir neben der Fernsehserie weiter an unserer Musikkarriere. Wir treten von Mai bis Ende September wöchentlich in der größten Disko Mallorcas, dem Riu Palace, und in ganz Deutschland auf.“

Was macht einen guten Autohändler aus?
Jörg: „Er muss Spaß an seinem Job haben, hart verhandeln und mit den Leuten reden können. Unser Erfolgsgeheimnis ist unsere Kumpelart.“

Was sind Eure Lieblingsautos?
Jörg und Dragan: „Einkaufswagen von Aldi. Weil da so schöne Frauen dahinter stehen.“

Und wie sieht es mit motorisierten Wagen aus?
Jörg: „Ich stehe total auf Sportwagen!“
Dragan: „Ich bin eher ein Fan von Oldtimern und Klassikern. Die haben Charakter und Stil.“

Seit 2002 seid Ihr mit „Die Autohändler“ bei RTL zu sehen. Wie hat Eure Fernsehkarriere überhaupt angefangen?
Dragan: „Eigentlich haben wir die Produktionsfirmen von TV-Serien mit Filmfahrzeugen beliefert. Da haben wir die Teams gern auf die Schippe genommen. Sie fanden unsere Art und unsere Sprüche einfach cool und haben gesagt: Ihr Jungs gehört vor die Kamera! Schon die ersten Sendungen kamen total gut an. Inzwischen kommen Leute aus Hamburg und überall her, um ihr Auto bei uns zu verkaufen.“

Derzeit habt Ihr Sendepause. Ab wann flimmert denn „Die Autohändler“ wieder über den Bildschirm?
Jörg: „Jetzt im Januar und Februar sind wir wieder mit den Dreharbeiten beschäftigt. Ab März, wenn die Formel 1 startet, sind wir wieder bei RTL auf Sendung. Außerdem läuft demnächst noch ein Zweiteiler, den wir vergangenes Jahr gedreht haben: Jörg und Dragan in Afrika.““

Seit wann seid Ihr denn im Autogeschäft und was hat Euch in die Branche gebracht?
Dragan: „Jörg ist gelernter Autoschrauber, also Vollblut-Kfz-Mechaniker, und ich habe bei meinem Onkel immer gesehen, wie man Autos verkauft. Ich dachte mir: Vielleicht liegt das Talent ja in der Familie und habe es dann selbst probiert. Es hat funktioniert, Spaß gemacht und Kohle gebracht – der perfekte Job für mich! Seit 1990 sind wir zusammen selbstständig.“

Dann seid ihr ja jetzt 18 Jahre im Geschäft und habt quasi die Autohändlervolljährigkeit erreicht!
Jörg und Dragan: „Aber erwachsen werden wir nie!“

auto.de/kaz

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo