Joey Kelley gewinnt Fulda Challenge
Joey Kelley gewinnt Fulda Challenge Bilder

Copyright:

Mit einem Fotofinish endete die von Toyota unterstützte Fulda Challenge 2009: Das Team von Musiker Joey Kelly gewann die Gesamtwertung des arktischen Zehnkampfs im kanadischen Yukon Territory.

Dabei war der Ausgang des abschließenden Quad-Fahrens entscheidend. Zuvor waren von den sechs Mannschaften Disziplinen wie Hundeschlittenrennen und Klettern aber auch ein Halbmarathon absolviert worden.

Die Mannschaften bestanden jeweils aus einem prominenten Sportler und einem Teilnehmer, der sich in Vorausscheidungen im September 2008 in Sulden qualifiziert hatte. Während Joey Kelly und Fußball-Europameister Fredi Bobic die Fulda Challenge zuvor bereits einmal absolviert hatten, traten Gymnastin Magdalena Brzeska, Rodelweltmeisterin Susi Erdmann, Diskuswerfer Lars Riedel und die Gewichtheberin Jeanne Lasson zum ersten Mal zum Wettstreit im Norden Kanadas an. Dabei erwies sich Joey Kelly einmal mehr als sportliches Allroundtalent. Der Musiker übt Extremsportarten als Hobby aus und zeigte sich unbeeindruckt von Temperaturen bis minus 40 Grad Celsius.

Als Fahrzeuge der über 2000 Kilometer langen Challenge kamen 15 Toyota RAV4 zum Einsatz. Als Instruktoren standen Isolde Holderied, zweifache Damen-Rallye-Weltmeisterin und Toyota Markenbotschafterin sowie Hans-Joachim Stuck, ehemaliger Formel-1 Fahrer und zweifacher Le-Mans-Sieger, zur Verfügung.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW-Service

VW-Service "We Experience" geht ans Netz

Neues Rolls-Royce-Coupé mit historischen Wurzeln

Neues Rolls-Royce-Coupé mit historischen Wurzeln

BMW bringt weiteren E-Kleinstroller

BMW bringt weiteren E-Kleinstroller

zoom_photo