Jonny Walker gewinnt “ Hare Scramble“

Jonny Walker gewinnt Bilder

Copyright: auto.de

Jonny Walker gewinnt Bilder

Copyright: auto.de

Jonny Walker gewinnt Bilder

Copyright: auto.de

Jonny Walker gewinnt Bilder

Copyright: auto.de

KTM-Werksfahrer Jonny Walker aus Großbritannien zeigte beim „Hare Scramble“ am Sonntag eine herausragende Leistung und holte sich beim erst zweiten Antritt am Erzberg in Österreich den Sieg beim härtesten Eintages-Enduro-Rennen der Welt.

In Abwesenheit von Seriensieger Taddy Blazusiak, der am selben Wochenende in den USA den Sieg beim Enduro-Cross in Sacramento einfuhr, fuhr der 21-Jährige einem beeindruckenden Vorsprung von 20 Minuten auf den Zweitplatzierten Dougie Lampkin auf Gas-Gas heraus.

Mitfavorit Graham Jarvis (GB) sowie Andreas Lettenbichler wurden nach 45 Minuten disqualifiziert. Beide Fahrer haben auf der Highspeed-Sektion „Rosina“ eine ganze Terrasse ausgelassen, fuhren das Rennen aber unbeirrt zu Ende.

Von den 500 gestarteten Fahrern sahen nur sieben Piloten den Zielbogen, nachdem nach dreieinhalb Stunden Renndauer aufgrund von zu starkem Nebel abgebrochen werden musste. Nur einer von ihnen war nicht auf einer KTM unterwegs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Porsche Vision Gran Turismo

Nur für die virtuelle Rennwelt: Porsche Vision Gran Turismo

zoom_photo