Peugeot Expert

Jumpy und Expert: Zwei wendige Packesel

auto.de Bilder

Copyright: PSA

auto.de Bilder

Copyright: PSA

auto.de Bilder

Copyright: PSA

auto.de Bilder

Copyright: PSA

auto.de Bilder

Copyright: PSA

auto.de Bilder

Copyright: PSA

Transporter sind meist unhandlich. Doch mit den neuen Nutzfahrzeug-Modellen Citroen Jumpy und Peugeot Expert ist man agil unterwegs. Möglich macht das unter anderem der recht kleine Wendekreis von 11,30 Meter der 4,60 Meter Kurzversion. Die etwas größeren Brüder mit den Längenmaßen 4,95 Meter und 5,30 Meter rollen beim Kurvekratzen noch moderate 12,40 Meter im Kreis. Die leichten Nutzfahrzeuge reihen sich ein in die lange Tradition insbesondere der Marke Citroen in diesem Segment. Gleichzeitig verleihen sie dieser Fahrzeugkategorie einen klaren modernen Schliff, nicht nur vom Karosserie-Design her. Auch die sieben verschiedenen Diesel-Motoren und mannigfaltigen elektronischen Assistenzsysteme machen Jumpy und Expert zu einem bequemen Auto mit dem Komfort heutiger Pkw. Die Sitzhöhe gleicht dabei der in einem SUV. Allerdings können auch diese beiden Packesel nicht verleugnen, dass sie hauptsächlich für den Transport größerer Lasten zuständig sind, womit trotz neuester Fahrzeugtechnik eine gewisse Behäbigkeit einhergeht. Für rasante Slalomfahrten sind die Vans natürlich nicht die erste Wahl. Doch gehen sie durchaus gutmütig in die Kurve, was für ein Fahrgefühl der Sicherheit und Kontrolle sorgt. Wer einigermaßen flott unterwegs sein will, sollte direkt zu den etwas stärkeren Motoren greifen: Ab dem 2,0 BlueHDi mit 110 kW/150 PS sind die Transporter temperamentvoll. Mit den schwächeren Aggregaten sind die Fahrzeuge zwar auch ausreichend motorisiert, dienen allerdings nicht gerade dem Sportsgeist hinterm Volant. Jumpy und Expert treten fast als Zwillinge auf. Technisch sind sie nämlich identisch, der Unterschied liegt weitgehend im Design der Front: Ziert den Jumpy der Doppelwinkel der Marke Citroen, brüllt beim Expert der bekannte Peugeot-Löwe. Auch die Scheinwerfer-Partien unterscheiden sich ein wenig, da beim Peugeot ein kleiner Zacken der Karosserie in den Glasbereich ragt, was beim Citroen nicht der Fall ist. Und in der Mitte der Lenkräder prangen freilich die jeweiligen Marken-Embleme. Die Nutzfahrzeuge sind für unterschiedliche Einsatzzwecke ausgelegt und wenden sich dank ihrer neuen, von der modularen Plattform EMP2 abgeleiteten Basis, an gewerbliche Kunden. So vereint der neue Kastenwagen kompakte Außenabmessungen mit einer beachtlichen Ladekapazität. Erhältlich sind die Modelle beider Marken auch als kleine Shuttle-Busse mit bis zu neun Sitzplätzen und getönten Seitenscheiben. Der Kastenwagen ohne Seitenfenster ist mit zahlreichen Ösen und anderen Befestigungselementen versehen, was das Beladen erleichtert. Praktisch ist zudem, dass die Transporter beziehungsweise Kleinbusse mit einer Höhe von nur 1,90 Meter quasi in alle Parkhäuser einfahren können.
auto.de

Copyright: PSA

Sparsame Diesel-Motoren

Die sparsamen Diesel-Motoren erfüllen ausnahmslos die Euro-6-Norm. Umwelt-Primus unter den neuen Vans ist der 1,6 l BlueHDi mit 85 kW/115 PS, Sechsgang-Handschaltgetriebe und einem Normverbrauch von 5,1 Liter auf 100 Kilometer sowie einer Emission von 133 g CO2/km. Da sich selbst die getesteten stärkeren Motoren auch im unbeladenen Zustand nicht unbedingt als Temperamentsbündel erweisen, wird der Saubermann voraussichtlich ziemlich schwach auf der Brust sein – insbesondere mit schwerer Fracht an Bord. Schließlich sind die Fahrzeuge für eine Nutzlast von bis zu 1.400 Kilo geeignet. Zum Trost: Auch die 2,0-Liter HDi-Motoren sind durchaus umweltfreundlich unterwegs: Der Normverbrauch des recht munteren Motors mit 110 kW/150 PS und Sechsgang-Schaltgetriebe beträgt 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer (139 g CO2/km). Die zwei Zehntelliter mehr im Vergleich zur Basismotorisierung lassen sich durchaus verschmerzen.

Zurück zur Übersicht

Technische Daten Peugeot Expert 2,0 HDi

Länge/Breite/Höhe in Meter: 4,95/1,92/1,90
Laderaumvolumen: 5,8 m³
Leergewicht: 1.664 – 1.720 kg
zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg
max. Nutzlast: 1.400 kg
max. Anhängerlast: 2,5 t
Antrieb: Vierzylinder-Dieselmotor
Hubraum: 1.997 ccm
max. Leistung: 110 kW/150 PS bei 4.000/min
max. Drehmoment: 340 Nm bei 2.000/min
Getriebe: Sechsgang-Schaltgetriebe
Beschleunigung 0-100 km/h: 13,1 s
Normverbrauch: 5,3 l/100 km
Schadstoffnorm: Euro 6
Preis: 33.439 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo