Jurassic World

Jurassic World: Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene
Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz setzt sich mit Dinosauriern in Szene Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

1997 hatte die Mercedes-Benz M-Klasse ihren ersten öffentlichen Auftritt im Hollywood-Streifen „Vergessene Welt: Jurassic Park“. 18 Jahre später feiert das neue GLE Coupé sein Debut in der Fortsetzung „Jurassic World“. Mercedes-Benz nutzt den neuen Dinosaurier-Film für die Promotion des GLE. Aber auch die G-Klasse als AMG 6×6, der Unimog und einige Sprinter spielen eine Rolle in der lang erwarteten Fortsetzung der „Jurassic Park“-Trilogie.

Werbemaßnahmen

Die Maßnahmen reichen von Print- und Online-Werbung über eigens kreierte Microsites und zahlreiche Social-Media-Aktivitäten bis hin zu einem TV-Spot. Dieser zeigt alle Mercedes-Benz Fahrzeuge aus dem Film und ist ab heute in den USA und Europa zu sehen (http://mb4.me/Jurassic-World_TVC-de). Für alle Kommunikationsmaßnahmen wurde ein einheitliches Key Visual entwickelt. Es zeigt das GLE Coupé Auge in Auge mit der furchteinflößenden Bedrohung in Jurassic World, dem Indominus Rex. Ergänzt wird der Spot durch umfangreiche Print-, Online- und Out-of-Home-Werbemaßnahmen. So wird das Leitmotiv beispielsweise in Deutschland in Anzeigen, auf Plakaten und Flyern zu sehen sein.

Blick hinter die Kulissen

Kinofans finden Informationen über den Film und die Fahrzeuge auf einer speziellen Microsite (www.mercedes-benz.com/jurassicworld). Dort werden Blicke hinter die Kulissen gewährt und eine Auswahl zusätzlicher Fotos vom Filmset gezeigt, die die Entstehung des Films und die Rolle der Fahrzeuge erläutern. Auch die Mercedes-Benz-Plattformen in den sozialen Netzwerken zeigen exklusive Inhalte und veröffentlichen Neuigkeiten rund um den Film (Making-Of: http://mb4.me/Jurassic-World_MO-de). Maßstabgetreue Jurassic-World-Modellautos der G-Klasse und des G 6×6 werden online über den Mercedes-Benz-Accessoires-Shop sowie im Spielwarenhandel verfügbar sein. Zudem unterstützt Mercedes-Benz die US-Premiere in Hollywood und die französische Premiere in Paris. „Jurassic World“ kommt am 11. Juni 2015 in die Kinos.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo