Kawasaki baut KVF 750 zum Rettungsfahrzeug um

Kawasaki baut KVF 750 zum Rettungsfahrzeug um Bilder

Copyright: auto.de

Kawasaki hat ein KVF 750 4×4 zum Rettungsfahrzeug umgebaut. Die entsprechenden Änderungen nahm die Firma Design112 aus Runkel bei Limburg vor, die auf Beschriftungen und Markierungen für Einsatzfahrzeuge spezialisiert ist. Anlass für das ATV ist eine steigende Nachfrage von Behörden und Rettungsdiensten, denen der japanische Hersteller mit dem Umbau entgegenkommen möchte.

Das umgerüstete Kawasaki KVF750 4×4 kommt in der Grundfarbe Reinweiß (RAL 9010) und ist mit Folien in Tagesleuchtrot (RAL 3026), retroreflektierenden Folienapplikationen in Blau an Front und Längsseiten, retroreflektierenden Schriftzügen und Reflexite „German Police Gaps“ im exakt auf die Fahrzeugkontur angepassten Format ausgestattet. Andere Farben, Designs und Applikationen sind nach Absprache möglich. Hinzu kommt die Sondersignalanlage mit blauen und gelben LED-Zusatzleuchten sowie eine 30-Watt-Kompaktsirene mit programmierbarer Signalfolge und Tonalität.

Generell sind Umbauten auch bei jedem anderen ATV von Kawasaki möglich. Darüber hinaus kann Design112 kundenspezifische Anforderungen bei Planung und Umsetzung berücksichtigen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo