Kawasaki

Kawasaki überarbeitet Quad-Serie

Kawasaki überarbeitet Quad-Serie Bilder

Copyright: Kawasaki

Die zwei Top-Modelle der Mule-E-Quad-Serie von Kawasaki erhalten im Modelljahr 2016 Produktnamen „PRO“ – und werden mit erweiterter Serienausstatttung angeboten.

Bei den Quads PRO-DXT Trans mit anpassbarer Ladefläche und einer oder zwei Sitzreihen sowie beim PRO-DX mit einer Sitzbank gehören Türen ab sofort zur Standard-Ausstattung. Auch die geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung „Electronic Power Steering“ (EPS) ist jetzt bei beiden PRO-Modellen serienmäßig an Bord.

Der Motor wurde für 2016 überarbeitet. Das Diesel-Triebwerk ist jetzt 993 ccm statt 953 ccm groß und soll laut Kawasaki ein „souveränes Drehmoment“ bieten. Alle Details zu Preisen, Zubehör und technischen Daten wollen die Japaner in Kürze bekanntgegeben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo