Ken Block: Focus in Europa & Fiesta in Amerika: US-Größe für Ford

Ken Block: Focus in Europa & Fiesta in Amerika: US-Größe für Ford Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Ken Block wird in der kommenden Saison mit Ford einige Einsätze in der Rallye-WRC bestreiten. Block, der 2005 zum "America Rookie of the Year" gewählt wurde und bei den X-Games bereits drei Medaillien gewinnen konnte, wird für das eigene "Monster-Team" antreten. Dabei wird er auf einen Focus setzen und sein Debüt bei der Rallye Mexiko bestreiten. Darüber hinaus sind Einsätze im Ford Fiesta in der Amerikanischen Meisterschaft geplant.

"Ich freue mich ausgesprochen, für Ford anzutreten. Sie sind in diesem Sport eine beeindruckende Größe. Sei Beginn der 70er Jahre mit dem Escort über die Gruppe-B Zeit mit dem RS200, bis heute zum Focus und Fiesta, hat Ford einen exzellenten Job gemacht." zeigte sich Block begeistert.

Auch James Allison, Direktor von Ford Motorsport Nordamerika, begrüße den Neuzugang: "Ken Block hat sich selbst als Action Sports Teilnehmer und aufstrebenden Star in der Welt des Amerikanischen Rallyesportes etbaliert. Wir freuen uns, ihn in unseren Team zu begrüßen. Durch unsere Teilnahme an der WRC hat der Rallyesport immer eine zentrale Rolle in Fords globalen Motorsportaktivitäten gespielt. So war Ford jetzt der einzige Hersteller, der Ken weltweit diese Rallye-Aktivitäten ermöglichen konnte.

Gerard Quinn, Vorsitzender von Ford Motorsport Europa, zeigte sich ebenfalls erfreut: "Wir freuen uns, dass Ken Block sich für Ford entschieden hat, um seine Rallyeaktivitäten von Amerika auf die weltweite Bühne auszuweiten." Derzeit ist noch offen, ob das Monster-Team möglicherweise auch ein zweites Fahrzeug einsetzen wird. Sollte es dazu kommen, scheint eine Rückkehr Chris Atkinsons in die WRC möglich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo