Kfz-Gewerbe organisiert Start-Hilfe für Berufsanfänger

Kfz-Gewerbe organisiert Start-Hilfe für Berufsanfänger Bilder

Copyright: auto.de

In vielen der rund 38 000 deutschen Kfz-Betrieben treten in den nächsten Wochen Jugendliche ins Berufsleben ein. Die Branche versucht ihnen den Start vielerorts mit Einführungsveranstaltungen zu erleichtern.

Die 41 Azubis eines Autohauses in Aschaffenburg werden beispielsweise eine ganze Woche lang vorbereitet, während in Hamburg die Kfz-Innung seit 2010 gemeinsam mit Partnern alle Azubis des örtlichen Kfz-Gewerbes einen Tag lang betreut. In diesem Jahr werden rund 220 Jugendliche erwartet.

Sie erhalten neben sicherheitstechnischen Einweisungen auch ein unterhaltsames Rahmenprogramm. An fünf Stationen lernen die künftigen Kfz-Mechatroniker Grundlegendes zu Brand- und Unfallschutz, Airbag und Social Media und erhalten Informationen über Berufsschule, überbetriebliche Lehrgänge und Prüfungen.

Zur Nachwuchsförderungs-Kampagne des Kfz-Gewerbes gehört auch, dass die Auszubildenden einen Ausweis im EC-Kartenformat beantragen und sich damit viele Vergünstigungen sichern können – vom ermäßigten Eintritt zu Fachmessen oder Freizeitparks bis hin zum Zeitungen- und Zeitschriften-Bezug zum Vorzugspreis. Weitere Informationen unter „www.autoberufe.de“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Porsche Vision Gran Turismo

Nur für die virtuelle Rennwelt: Porsche Vision Gran Turismo

zoom_photo