Mehr Ausstattung im C'eed

Kia C’eed: Mehr Ausstattung mit Premium+
auto.de Bilder

Copyright: Kia

Luxus geht immer – der Spruch passt gut zum neuen Premium+-Paket für den Kia C’eed und dessen Kombi-Version Sportswagon. Das limitierte Angebot basiert auf der meistverkauften Ausstattungslinie Dream-Team-Edition und bietet eine ganze Reihe feiner Extras.

Enthalten sind etwa ein Navigationssystem mit Smartphone-Integration, ein 7-Zoll-Kartennavigationssystem, die Rückfahrkamera, ein Regensensor, der selbstabblendende Innenrückspiegel, eine partiell beheizbare Frontscheibe, der höhenverstellbare Beifahrersitz, Fahrer- und Beifahrersitz mit elektrisch einstellbarer Lendenwirbelstütze, LED-Rückleuchten und Bicolor-16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die Ausführung Dream-Team Edition gibt es mit vier Motoren von 73 kW/100 PS bis 100 kW/136 PS mit den Vierzylinderbenzinern 1.4 CVVT und 1.6 GDI, dem Dreizylinderturbobenziner 1.0 T-GDI und dem Turbodiesel 1.6 CRDi. Das Premium+-Paket kostet bei beiden Karosserievarianten für den 1.0 T-GDI und den 1.6 CRDi 1.100 Euro und 1.400 Euro für den 1.4 CVVT und den 1.6 GDI.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo